Der Landkreis hat nun eine Senioren-Union. Gründungsvorsitzender ist Hermann Gerschlauer.
VON FRIEDBERT HOLZ – aus dem Erdinger Anzeiger vom 22.11.2013

Hörgersberg – „Heute ist ein glücklicher Tag. Endlich bekommt auch einer der letzten weißenFlecken Farbe“, sagte Jürgen von Poblotzki; Bezirksvorsitzender der Senioren- Union am Mittwochabend. Im Gasthaus Obermaier in Hörgersberg fanden sich rund zwei Dutzend Interessierte fürdie Gründung dieses CSU-Arbeitskreises im Landkreis ein. Zum Vorsitzenden wählte die Versammlung Hermann Gerschlauer.

„Senioren sind nicht nur für unsere Gesellschaft wichtig. Sie können auch und gerade in der Politik Sichtweisen beisteuern, können mit reicher Erfahrung beratend zur Seite stehen“, erklärte Landrat und CSU-Kreisvorsitzender Martin Bayerstorfer. Wie sein Parteikollege von Poblotzki, der über 2300Mitglieder der Senioren-Union in Oberbayern vertritt, hält Bayerstorfer politische Sacharbeit und Gesellschaftspflege durch diese Vereinigung für sehr wichtig. ‚

Auch Gastredner Thomas Goppel, .Landesvorsitzender der Senioren-Union und Landtagsabgeordneter, findet, dass sich die ältere Generation „lange zurückgehalten“ habe. Wer aber nicht von sich reden mache, werde in der schnell lebenden Gesellschaft auch schnell vergessen.

„Gerade die Teilnahme vieler Frauen halte ich für wichtig, und .die Gesundheitspolitik darf Altere nicht an den Rand stellen. Die heutige Gesellschaftsstruktur ist schließlich mehr denn je auf rüstige Senioren angewiesen“.

17 Wahlberechtigte bestimmtenden Vorstand. Sie wählten Hermann Gerschlauer aus Eichenried zum Kreisvorsitzenden, seine Stellvertreter sind Hans-Markus Wellers aus Neuching und Amold Kronseder aus Erding.

Im Vorstand engagieren sich: Schatzmeister Manfred Steglich (Erding), Schriftführer Rudolf Mandausch (Finsing), gie Kassenprüfer Peter Stangl und Ludwig Stock sowie die Beisitzer Josef Lanzinger, Gertrud Gerschlauer, Herbert Forster, Max Lehmer, Reinhard Graf, Rolf Vogelfänger und Anton Schlehhuber.

Der Vorstand der Senioren-Union (v. 1.):Ehrenvorsitzender Konrad Weckerle, Hermann Gerschlauer, Hans-Markus Wellers, Landrat Martin Bayerstorfer, Rudi Mandausch, Arnold Kronseder und Manfred Steglich. FOTO: HOLZ